Es passiert etwas in der Rollenspiel-Welt und es tönt in meinen Ohren. Die Rede ist von Rollenspiel-Podcasts, welche im letzten Jahr quasi aus dem Boden gespriesst sind. Neuster Spross ist der PiCast vom wohl bekannten Rollen- und Hörspiel-Blogger PiHalbe (aka. Achim). Gestern ging die nullte Folge online und heute ist schon die erste „echte“ Episode erschienen.

Wer sich also für das Thema Rollenspiel interessiert hat nun einige Podcasts zur Auswahl. Ich persönlich bin Hörer von vier weiteren also insgesamt fünf Podcasts:

Da wäre das Team von Ausgespielt, welche es bisher auf 12 Episoden zuzüglich einiger „Durchgespielt“-Specials gebracht haben. Der Podcast ist unter ausgespielt.rpg-radio.de zu finden.

Etwas später haben die Jungs von System Matters mit dem Podcasting angefangen. Doch mit bisher 33 Ausgaben zzgl. der Sonderausgaben haben sie im vergangenen Jahr einen sehr hohen Output gehabt. Was mir hier besonders gefällt, ist der Aufbau der Sendung (was ist in der letzten Zeit passiert und ein Themenschwerpunkt pro Sendung) und die teilweise unterschiedlichen Meinungen der drei Sprecher. URL: www.system-matters.de.

Der gute Greifenklaue hat bisher nur eine Probefolge seines Podcasts aufgenommen und hatte hier auch noch einige technische Probleme bei der Aufnahme. Dennoch kann man auf die weiteren Folgen sehr gespannt sein. Zu finden ist der Podcast auf greifenklaue.wordpress.com.

Nur zufällig habe ich vor ein paar Tagen den Podcast Schreiben ist Silber – Reden ist Gold von Georgio entdeckt. Ähnlich wie PiHalbe widmet er sich einem Thema pro Ausgabe im Bereich Rollenspiel, gibt SL-Tipps und erklärt seine Sicht zu diversen Themen. Adresse: georgiosp.blogspot.com/2010/01/schreiben-ist-silber-reden-ist-gold.html.

Da sollte doch was für den Rollenspiel-Freund dabei sein. Vielleicht kennt Ihr weitere Podcasts zum Thema Rollenspiel?! Ich bin dankbar für jeden Tipp. Vielleicht gibt es ja irgendwann einmal den „Blick durchs schwarze Auge“ – den Podcast von bdsa.de – wir werden sehen…