Auch wenn es beim Rollenspiel „Das Schwarze Auge“ (im Gegensatz zu anderen Systemen wie z.B. Savage Worlds) nicht unbedingt zum Kern des Spiels gehört, Kämpfe mit Minitaturen nachzustellen, kann dies manchmal recht hilfreich sein, um taktische und strategische Elemente ins Spiel zu bringen. Wenn man sich bei der Simulation von Kämpfen nicht auf herkömmliche Pöppel oder andere Ersatzgegenstände wie Würfel etc. zurückgreifen möchte, greifen die meisten Rollenspieler zu entsprechenden Miniaturen. Einige Spieler begeben sich auf die Suche nach passenden Minis, was ein schwieriges Unterfangen sein kann.

Die DSA-Miniaturen werden schon seit geraumer Zeit nicht mehr (in Deutschland) hergestellt und in den Läden gibt es nur noch Restbestände. Auch muss man sagen, dass einige Figuren tatsächlich keine Meisterstücke waren. Da fällt mir spontan die ursprüngliche Hexe ein, die war echt keine Schönheit.

kleine Lego-Helden

kleine Lego-Helden

Eine sehr schöne Alternative besitzen die meisten von uns schon seit der frühen Kindheit – ich spreche hier von den „zeitlosen“ Lego-Figuren. So habe ich mich ein wenig umgeschaut und schon eine gute Auswahl an Legofiguren gefunden, welche auf ihren Einsatz auf dem Schlachtfeld warten. So bin ich sehr stolz darauf, auch eine Hexe gefunden zu haben, obwohl ich eigentlich immer gedacht habe, dass meine Hexe nicht gerade grün im Gesicht ist – egal – legotypisch kann der Kopf natürlich ausgetauscht werden.

Was noch ein wenig schwierig ist, sind exotische Heldentypen, Ork oder Goblins zu finden. Frisch auf den Markt gekommen ist die Sammlerfigur eines Elfen. Die Figur ist aber nicht ganz einfach zu bekommen, da sie nur in einer Überraschungstüte (Serie 3) erhältlich ist. Man kann die Figuren teilweise durch ausgeprägte Austattungsgegenstände z.B. Hexenbesen durch die dicke Folientüte ertasten oder man geht einfach zu Ebay. Als weitere Ergänzung zu den Figuren wäre natürlich alles von Lego Kingdoms zu empfehlen. Wer noch weiter gehen möchte, sollte sich das Tabletop-Regelwerk Brikwars für Lego anschauen.

Mich würde interessieren, ob Ihr auch schon mal Lego-Figuren im Rollenspiel eingesetzt habt?! Freu mich auf Feedback.