Auf der RPC 2008 in Münster wurde der zweite Tauschhandel bei unserer Aktion Würfel zu Schwert vollzogen.

Quendan von Silas (alias Uli Lindner) hatte mir ein unwiderstehliches Angebot gemacht:

Oha, ein Master-Punisher? Meine Spieler sollen erzittern! Ich greif mal direkt in die Vollen und biete:

– Den Aventurischen Boten Nr. 102, garantiert ungelesen, da versehentlich doppelt bestellt.
– Den Aventurischen Boten Nr. 104, selbe Konditionen. Beide Boten beschäftigen sich vor allem mit den liebenswerten Schwarzpelzen von nebenan und ihrem letzten Nachbarschaftsbesuch bei den Weidenern.
– Eine fehlerhafte Ausgabe des Abenteuers “Sumus Blut”. Alles komplett, aber die Seiten 18 und 19 und 22 und 23 sind nicht bedruckt, sondern schneeweiß. Aber: It’s not a bug, it’s a feature! Denn damit wollte FanPro sicher nur die unglaubliche Leere Gloranias beschreiben. Man muss den Spielern also nur die beiden Seiten zeigen und sie werden bis ins Mark erzittern! Vielleicht … Achja, halbnackte Halbgöttinnen gibt’s natürlich auch mal wieder in dem Band.

Also, ist der Master Punisher mein? 🙂

Da konnte ich natürlich nicht „Nein“ sagen und so haben wir uns für die RPC verabredet und den Phextausch Nr. 2 durchgeführt. Der Master Punisher, mein Dank und der Segen Phex geht an Quendan von Silas und ich habe dafür folgendes bekommen:

  • Das Abenteuer Sumus Blut – mit Spezialdruck :),
  • den Aventurischen Boten Nr. 102
  • und den Aventurischen Boten Nr. 104

Hier noch das Beweisfoto für den phexgefälligen Tausch:
Phextausch - Der zweite Deal: Würfel zu Abenteuer & Boten

Der Phextausch geht also nun in die 3. Runde und Ihr dürft, sollt bzw. müsst 🙂 neue Gebote machen. Denkt immer daran – es geht nicht nur um die Ehre, sondern auch um den Segen von Phex der Euch mit einem Tauschhandel sicher sein sollte. Macht mit und helft mir das Schwert Anduril zu ertauschen.

Danke Quendan von Silas
Jella