25 Jahre sind seit dem letzten großen Donnersturmrennen vergangen und Aventurien bereitet sich auf das 76. Rennen um Rondras legendären Streitwagen vor. Für das Rennen haben sich bisher schon einige aventurische Berühmtheiten angekündigt: So wollen unter anderem Thesia Gilia von Kurkum, Hochkönigen der Amazonen, die berühmte Streiwagenfahrerin von Yppolita von Gareth und der Sohn des Raidri Conchoair, Reo Conchoair am Wettbewerb teilnehmen.

Besonders freut es mich, dass Gerborod der Weiße angekündigt hat, das dritte Mal am Donnersturmrennen teilzunehmen.

Ich kann mich noch gut an die Erzählungen meines Vaters erinnern, bei denen er berichtete, wie er vor nunmehr einem viertel Jahrhundert sich ein spannendes Rennen mit eben diesen Gerborod (damals war er noch der Gerborod der Graue) geliefert hat. Heute verbindet die beiden eine tiefe Freundschaft und sie treffen sich gelegentlich auf ein frischen Ferdoker Bier.

Ich würde nur zugern an diesem Rennen teilnehmen. Daher mache ich mich wohl mal auf die Suche nach ein paar Mitstreitern um mit ihnen gemeinsam in die Fußstapfen meines Vaters zu treten.

Donnersturm ich komme!

Das große Donnersturm-Rennen Nach irdischen 19 Jahren wird also nun das Abenteuer zum 76. Donnersturmrennen erscheinen. Es handelt sich dabei um ein Hardcover-Abenteuer mit dem Titel Donner und Sturm und wird voraussichtlich im Oktober (zur Spiel in Essen?!) veröffentlicht. Die Autoren sind Thomas Finn und Tobias Hamelmann. Des Weiteren wurde bekanntgegeben, dass es als Prolog ein Kurzseznario im Aventurischen Boten 131, der im September erscheint, geben wird. Das Szenario spielt in der berühmte Stellmacherei Ferrara-Eisenherr. Ziel ist es, den Helden auf das Rennen vorzubereiten und die Fähigkeiten zum Streitwagenlenken zu trainieren.

Quelle: alveran.org, Vinsalt-Forum