Ich habe gerade auf den Seiten von dem Hörspiel-Label Europa ein paar Neuigkeiten zu der kommenden DSA-Hörspielreihe entdeckt. Die ersten drei Titel der Serie stehen fest und die Handlung(en) sind in der Zeit um 961 BF angesiedelt. Hier ein kurzer Einblick auf die Folgen, welche im September erscheinen werden.

DSA-Hörspiel Folge 1: Das Tor in die Vergangenheit (CD)

1020 nach Bosparans Fall – aventurische Gegenwart.
Devin – ein Jüngling aus den schwarzen Landen – flüchtet vor der Dämonenherrschaft des Kaisers Galotta durch einen magischen Wald.
Unversehens findet er sich im Jahre 916 und beschließt, von hier aus die Rückkehr Borbarads zu verhindern – nur um festzustellen, dass der Dämonenmeister in dieser Zeit überhaupt kein Thema ist. Eine ganz andere Bedrohung zieht ihn und seine Feuerstreiter unaufhaltsam in ihren Bann – der Kampf um sieben magische Bücher beginnt…

DSA-Hörspiel Folge 2: Die geheimnisvolle Burg (CD)

Wir schreiben das Jahr 916 nach Bosparans Fall.
Im Dorf Sichelbronn verschwinden spurlos Menschen und hinter gut verschlossenen Türen munkelt man über den neuen Burgherrn.
Gerrik, den Dieb gelüstet es nach dessen Reichtümern und er spannt den naiven Außenseiter Jost für seine Zwecke ein. Die Hexe Arba treiben ganz andere Gründe auf die Burg des unheimlichen Dämonenmeisters – der Kampf um sieben magische Bücher geht weiter…

Folge 3: Die Ruinen von Shaba ‚Yal (CD)

Im Jahre 916 nach Bosparans Fall. Unheil geht aus von der legendären Stadt Shaba ‚Yal.
Rammox, Sohn des Gandrosch wird von den Zwergen ausgeschickt, die Bedrohung zu finden – ebenso wird die junge Auelfe Alacaya von ihrem Volk ausgesandt. Auch der stolze Magier Vigon macht sich – wenn auch aus ganz anderen Gründen – auf die Reise. Ist der Kampf um sieben magische Bücher schon verloren?

Quelle: Europa

Achtung, es geht um sieben magische Bücher, also nicht um sieben magische Kelche ;). Das Ganze spielt in der aventurischen Vergangenheit, somit kommt sich die Geschichte nicht aktuellen Ereignissen in die Quere. Doch die Helden, die in der Vergangenheit Abenteuer erleben, müssen darauf achten, dass sie nicht zufällig einen kleinen Jungen namens Raidri über den Haufen schießen – der wird nämlich noch in der „Zukunft“ benötigt. Ich bin natürlich als DSA- und Europa-Fan dabei und werde mir die drei CDs so bald wie möglich vorbestellen.

Parallel zu den Europa-Hörspielen gibt es gerade ein ganz spannendes Fan-Projekt. In dem Projekt soll das Hörspiel „Das Unwissbare“ produziert werden. Auf der Seite von Fantasy-Hörspiele gibt es auch schon zwei Tracks des Soundtracks zu hören. Da dürfen wir also auch gespannt sein. Gerne biete ich mich auch als Sprecher an 😉

Ich wünsche beiden Projekten viel Erfolg
Jella