Es scheint, dass mittlerweile das Web 2.0 auch zur deutschen Rollenspielgemeinschaft vorgedrungen ist und das ist auch gut so. Immer mehr Spieler beginnen zu bloggen, vernetzen Ihre Weblogs miteinander und es entsteht ein dezentraler Dialog.

Nicht unerwartet gibt es seit kurzer Zeit einen (vielleicht auch zwei) Meta-Blog in dem die Feeds der Rollenspielblogs abgegriffen werden und hier als „News“ dargestellt werden. Wer also schnell etwas über die Rollenspielszene erfahren möchte sollte bei den Deutschen Rollenspielblogs (rsp-blogs.de) vorbeischauen. Diese Seite habe ich ja bekanntlich schon vorgestellt.

Auch die vielleicht größte DSA-Webseite Alveran.org hat eine neue Newskategorie eingefügt, in dem Sie einen aktuellen Blick in die Bloggosphäre wirft! Da macht es doch gleich viel mehr spaß zu bloggen 🙂

Dann gibt es etwas neues aus dem Bereich User-Generated-Content: den User-Generated-Dungeon. Der Rollenblog hat dazu aufgerufen, den größten und gefährlichsten Dungeon zu schaffen. Dies möchte der Moritz vom Rollenblog natürlich nicht alleine machen: der Dungeon soll von der Community erstellt werden. Ein Jeder ist recht herzlich dazu eingeladen einen Raum zu entwerfen und den den Entwurf im entsprechenden Forum zu posten. (Ich persönlich hätte ein Blog-Stöckchen ja besser gefunden.) – Finde ich eine klasse Idee und bin gespannt wie sich der Dungeon entwickeln wird – vielleicht fällt mir ja auch noch ein Raum ein.

Es Weiteren gehören WiKis natürlich auch zum Web 2.0 wie Phex zu den zwölf Göttern. In der DSA-Web-Welt gehört das Wiki Aventurica zu den wichtigsten Anlaufstellen überhaupt. Wer in seinem Blog gerne aventurische Begriffe verwendet und auf einfache Art und Weise auf die Erklärung im Wiki Aventurica verweisen möchte, sollte sich einmal das Plugin Better-[[Wiki]]-Link vom Bass-Blogger schauen. Dieses WordPress-Plugin erspart dem fleissigen Blogger das lästige eintrippen von ...a href=www.wiki-aven.... Im Admin-Bereich muss man lediglich die richtige URL zum Wiki-Aventurica eingeben und schon geht es wie von selbst. Aus [[Borbarad]] wird so also z.B. Borbarad.

Schauen wir mal, wann das Projekt User-Generated-Adventure startet?! Kennt noch wer andere Rollenspiel-Web 2.0-Projekte? Freue mich auch Feedback!

Grüße
Jella