Dave ArnesonDave Arneson gehört neben dem kürzlich verstorbenem Gary Gygax zum Urgestein des D&D-Rollenspiels.

Unter anderem wurde Ihm die erste vollentwickelte Spielewelt zugeschrieben. Die Blackmoor genannte Welt entwickelte er um ca. 1970, veröffentlichte diese aber erst wesentlich später (1986) bei TSR. Übrigens sein zweites Intermezzo mit TSR, nachdem er 1979 die Firma auf Tantiemen und Namensnennung als Co-Author von D&D, bzw. AD&D verklagt hatte.

Davon abgesehen hat Dave Arnerson aber auch für andere Rollenspielsystem veröffentlich, so z.B. für ShadowRun das Abenteuer DNA/DOA.

Seit den 80er Jahren unterrichtete Dave al Professor für Computerspiele-Design an der Full Sail Universität. Spezialgebiet „Rules of the Game“ (Spielbalancing)

Dave Arneson starb im Alter von 61 Jahren am 7. April 2009 in St. Paul Minnesota. Seine Tochter veröffentlichte dazu:

„The biggest thing about my dad’s world is he wanted people to have fun in life. . . . I think we get distracted by the everyday things you have to do in life and we forget to enjoy life and have fun“

Auch andere Websites wie Dork Tower und Order of the Stick ehren den großen Spielauthoren mit eigenen Strips!