Quelle: Facebook Gerne möchte ich auf eine Aktion hinweisen, welche ich in Greifenklau´s Blog entdeckt habe: die „Lies ein Rollenspiel-Buch in der Öffentlichkeit“-Aktionstage/wochen.

„Lies ein Rollenspiel-Buch in der Öffentlichkeit“ ist ein Ereignis, das dreimal im Jahr stattfindet, jeweils in den Wochen um den 4. März, den 27. Juli und den 1. Oktober (sie beginnen jeweils mit dem Sonntag davor oder genau am Sonntag, wenn dieses Datum darauf fällt, und enden mit dem Samstag danach oder exakt am Samstag, wenn das Datum entsprechend darauf fällt). Während dieser Wochen werden Rollenspielfreunde dazu aufgerufen, ihr liebstes Rollenspiel-Buch mit nach draußen zu nehmen und darin in der Öffentlichkeit zu lesen – zum Beispiel im Bus, im Café, in der Mittagspause, im Stadtpark oder überall sonst (solange es nicht störend für die Arbeit, Schule, Kirche oder irgendwelche anderen Vorgänge oder Veranstaltungen ist).

Quelle: Greifenklaue’s Blog, Bild: Facebook

Ziel der Aktion ist es, das Rollenspiel „aus dem Keller“ in die Öffentlichkeit zu Tragen und so auf dieses Hobby aufmerksam zu machen, das Interesse zu wecken und ehemalige Rollenspieler an vergangene Spieleabende zu erinnern. Weitere Informationen gibt es auch auf der entsprechenden Facebook-Seite.