Die Dunklen Zeiten - Quelle: Ulisses

Keine Angst, es geht nicht um eine erneute Schrumpfung in der DSA-Redaktion. Es geht um etwas Neues.
In diesem Monat (wahrscheinlich zur RatCon) erscheint eine absolute Neuheit für DSA: Die Dunkle Zeiten Box. Nicht die Tatsache, dass es sich um eine Box handelt ist die Neuheit, vielmehr stellt der Inhalt die Neuheit dar. Erstmals kann man Abenteuer in Aventurien erleben, welche nicht in der „Gegenwart“ spielen und wir werden etwa 1500 Jahre in die Vergangenheit gesetzt. Auch die Box ist eine Art Reise in die Vergangenheit. Erstmals nach gefühlten 1000 irdischen Jahren wird es wieder eine DSA-Publikation in einer Box ausgeliefert – ich finde das super!


Der Klapptentext verrät etwas mehr über die Box:

“Diese Spielhilfe macht erstmals die aventurische Historie am Spieltisch erlebbar. Enthalten sind alle Informationen, die zum Spiel in den sagenhaften Dunklen Zeiten (564 – 162 v. BF) benötigt werden. Lernen Sie Aventurien von einer anderen Seite kennen! Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Eintauchen in eine faszinierende Zeit. Neben einer ausführlichen und sich über zwei Bücher erstreckenden Beschreibung des aventurischen Kontinents in dieser wechselhaften Epoche und einem weiteren Band mit den nötigen Regelerweiterungen, finden Sie weiterhin einen Abenteuerband mit verschiedenen Szenarien, ein Heft mit einer Sammlung von Geschichten und Erzählungen, sowie umfangreiches Kartenmaterial.”

Das Kartenmaterial der Das Schwarze Auge-Settingbox wurde von Daniel Jödemann erstellt. In seinem Blog erhaltet Ihr einen kleinen Einblick in seine Arbeit und weitere Hintergrundinformationen zur Box.

Ich habe die Box bereits bei meinem Rollenspiel-Dealer (Highlander Games in Bremen) vorbestellt und werden darüber berichten, sobald ich die Box in Händen halte. Die Dunklen Zeiten: Imperien in Trümmern kann schon jetzt bei
Amazon vorbestellt werden. Der Preis beläuft sich auf 60 € für die vollgepackte Box.