Wenn man sich mit dem Thema „Das Schwarze Auge“ im Internet beschäftigt, ist das Wiki Aventurica seit mehreren Jahren eine feste Institution. Nirgendwo kann man sich schneller über DSA informieren als in diesem interaktiven Lexikon. So habe nutze ich schon etwas länger das Plugin Better-Wiki-Links für WordPress und nutze hier das Wiki Aventurica um einige DSA-Begriffe zu erklären.

Die Fangemeinde des Wikis ist gross und die Anforderungen an den Webserver ist im laufe der Jahre deutlich gewachsen. So fallen heutzutage Serverkosten jährlich von ca. 450€ an. Da es sich bei dem Wiki um ein nichtkommerzielles Freizeitprojekt handelt, (w/)sollen die Betreiber nicht alleine auf diesen Kosten sitzen bleiben und rufen aktuell zu einer Spendenaktion auf.

Seit der Gründung des Wiki Aventurica im Jahr 2004 lief selbiges auf verschiedenen Servern. Zu Beginn war die Performance auf nahezu allen Servern akzeptabel, was sich aber bei allen vorangegangenen Servern nach einigen Wochen änderte und regelmäßig zu sehr langen Ladezeiten führte. Vor einigen Wochen war es dann mal wieder soweit: das Wiki lief (wie das dsa4-Forum) gratis auf dem Server von hartware.net und schwächelte. Dies war insofern kritisch, da es den Betrieb von hartware.net selbst einschränkte. Es musste also schnell gehandelt werden.

In einer Nacht-und-Nebel-Aktion wurde das Wiki dann im selben Rechenzentrum auf einen anderen Server transferiert. Die Performance ist seitdem meistens sehr gut. Einen Haken allerdings hat dieser neue Server und das ist der Preis, der bei 450€ im Jahr liegt. Diese Summe muss natürlich irgendwie eingespielt werden. Da wir jedoch keine Werbung schalten möchten, haben wir uns kurzfristig für den Weg des Spendenaufrufs entschieden, den wir hiermit starten.

Die erforderlichen 450€/Jahr beinhalten die reine benötigte Serverpower, also die Hardware des Servers, den Webspace & den Traffic und den sehr guten Support des Anbieters, mit dem wir schon lange gut zusammenarbeiten (Zornbold ist auch Admin bei hartware.net, die ihre Seiten ebenfalls bei dem Anbieter liegen haben).

Langfristig ist der Weg der einmaligen Spende natürlich keine Lösung, aber auch hier sind wir am Planen und ziehen einen Förderverein für die Wiki Aventurica in Erwägung.

Ich möchte mich hier ebenfalls für eine Unterstützung für das Projekt aussprechen und habe auch meinen bescheidenen Anteil dazu geleistet. Vielleicht wollt Ihr auch anschließen:

Weitere Informationen findet Ihr hier: Spendenaktion für das Wiki Aventurica