Diesen Beitrag habe ich bereits im Jahr 2009 begonnen und galt seitdem als verschollen. Nun erblickt er das Licht der Welt…

Die Gesichtslose Da ich nach meinem Urlaub und einer etwas längeren DSA-Pause nicht gleich mit der Kampagne „Im Schatten Simyalas“ fortfahren wollte, war ich auf der Suche nach einem kleinen Kurzabenteuer für eine Session zwischendurch.

Auf meiner Suche nach einem geeigneten Abenteuer bin ich auf die Alveraniare-Antologie „Die Gesichtslose“ gestoßen. Der Klappentext für das Abenteuer Funkenflug hat mir persönlich sehr gut gefallen. Als ich den Abenteuer-Band aber gekauft hatte, musste ich feststellen, dass Funkenflug an die Geschehnisse von Im Schatten Simyalas und Jahr des Feuers anschließt. Das Abeneuter schien mir dadurch ungeeignet, weil beide Kampagnen von uns noch gespielt werden. Die Information auf der Rückseite „Aventurien in jüngster Zeit“ ist dann doch etwas zu ungenau. Eine Alternative habe ich aber dann doch in diesem Band gefunden:

Nächtlicher Schrecken präsentiert sich mit diesem Klappentext:

In einem kleinen Dorf unweit von Fasar werden nach mehreren aufeinanderfolgenden Nächten blutleere Tiere gefunden. Sollte sich ein Vampir hier angesiedelt haben?

Das Abenteuer lässt sich relativ schnell und leicht vorbereiten. Ein Teil des Abenteuers spielt (ohne dass ich hier zu viel spoilern möchte) in der Stadt Fasar. Die wichtigsten Ort des Abenteuers sind kurz umrissen. Wer die Stadt etwas ausführlicher gestalten möchte, sollte sich hier der Spielhilfe Land der ersten Sonne annehmen.

Dann geht die Reise zu dem kleinen Dorf weiter…

Bei dem Abenteuer handelt es sich um ein investigatives Abenteuer, was man gut in einer 4 Stunden-Session durchspielen kann. Die Handlung beinhaltet einige Überraschungen und die Protagonisten und Antagonisten sind sehr liebevoll gestaltet. Bei der kürze des Abenteurs kann man natürlich keine epische Handlung erwarten, aber spaß macht sie trotzdem. Für Helden, welche gerade eine große Kampagne vor oder hinter sich haben, bietet dies Abenteuer eine nette Abwechslung, die man nach eigenen Wünschen weiter ausgestalten kann oder in eine Kampagne integrieren kann. Ich vergebe für das Abenteuer (nur ein Teil der Anthologie) 3,5 von 5 Sternen.

Nächtlicher Schrecken aus Die Gesichtslose Bewertung von Olaf:
3.5Bewertung von Nächtlicher Schrecken aus Die Gesichtslose: 3.5

Die Antologie ist mittlerweile vergriffen und kann nur noch über den Marktplatz/Ebay erworben werden. Der Kauf lohnt sich auf jeden Fall.