Das vergangene Jahr war ein gutes Rollenspiel-Jahr! Endlich konnte ich wieder regelmäßig spielen und die Abenteuer wurden auch wieder spannender. Zugegeben, ein Teil des „Jahr des Feuers“ war ein wenig anstrengend. Dafür haben wir einige Kurzabenteuer in DSA und Co. gespielt die richtig gerockt haben. Den DSAlern mag ich an dieser Stelle beispielhaft das Abenteuer „Der Fluch des Sultans“ aus Grabräuber am Mhanadi ans Herz legen – ein klassisches Dungeon-Abenteuer mit einem tollen Setting und einer nettten, kleinen Story. Nun hoffe ich also auf ein ebenso gutes Rollenspiel-Jahr 2014.

Veranstaltungen und Termine

Bremer Spieletage (1. und 2. März)

Die erste Pflichtveranstaltung in diesem Jahr werden wohl die 7. Bremer Spiele-Tage in der VHS sein. Am 1. und 2. März wird hier auf 3 Ebenen kräftig gespielt. Ich werde natürlich auch wieder dabei sein und freue mich schon auf die grössten Spielrunden der gesamten Veranstaltung: Die Werwölfe-Runden. Es ist immer wieder ein Highlight wenn mehr als 30 Spieler zusammen nach Werwölfen in den eigenen Reihen suchen.

Weitere Informationen gibt es auf: www.bremerspieletage.de

Gratisrollenspieltag (15. März)

Es soll ja Menschen geben, die noch nie etwas von Rollenspielen jenseits des Schlafzimmers gehört haben. Diese Menschen sollte sich den 15. März im Kalender anstreichen. An diesem Tag findet der Gratisrollspieltag 2014 statt.

Wie beim großen Bruder, dem Free RPG Day, geht es darum, unser Hobby zum einen wieder in die Läden zu bringen und zum anderen vielleicht neue Anhänger für das Fantasy-Rollenspiel zu gewinnen.

Ich gehe davon aus, dass der GRT in Bremen bei Highlander-Games stattfinden wird. Wenn das der Fall ist, werde ich wohl einige Runden Cthulhu für Interessierte anbieten!

Namenlose Tage (28. bis 30. März und September)

Diese „kleine“ aber feine Con in Syke (bei Bremen) ist immer ein Besuch wert. Viel DSA, viel Cthulhu, viel Rollenspiel sowie Tabletop, Brettspiele, Tombola etc. Ich plane wie gewohnt jeweils einen Freitag-Nacht-Schocker.

Weitere Informationen: www.namenlosetage.de

Im Blickfeld:

Ein paar Veranstaltungen muss ich wohl nicht weiter vorstellen:

  • Nordcon
  • Cthulhu-Con
  • Internationale Spieletage

Neuerscheinungen

DSA 5 – NICHT

Weil es erst im Jahr 2015 erscheinen wird. Lohnt es sich da noch „alte“ Bücher zu kaufen? Schauen wir mal!

Cthulhu bei Gaslicht

Auf diesen Quellen/Abenteuerband von Cthulhu freue ich mich riesig! Zur Vorbereitung habe ich mir schon passende Würfel und Zerbrechliche Dinge von Neil Gaiman zugelegt. Ach, wird es ein Spaß werden einen Privatdetektiv aus London in den 1890ern in die Handlung einzubauen. Ich wünsche bis dahin Daniel viel Erfolg bei der weiteren Arbeit an dem Band 🙂

Liste wird fortgesetzt – was habt Ihr für Highlights?

Eigene Highlights (hoffentlich)

Die Rückkehr des Kaisers (Jahr des Feuers 3 – DSA-Kampagne)

Keine Ahnung wie es werden wird. Ich freue mich aber, dass wir die Kampagne abschließen werden und uns anderen Aufgaben stellen können.

Dämmerstunden (DSA-Anthologie)

Diese Anthologie habe ich mir zwar schon in 2013 zugelegt, doch jetzt werden wir endlich die Gelegenheit haben in Aventurien zu erschaudern. Zwei Abenteuer aus dem Band habe ich Quasi vorbereitet und suche nun noch Termine für die Gruselstunden.

Abwärts (Cthulhu-Now-Abenteuer)

Es brennt mir auf den Nägeln. Eine Gruppe von Ermittlern, ein Fahrstuhl, ein Walkie-Talkie!