Das erste Modell wurde bis auf die Base-Gestaltung fertiggestellt. Der Weidener Ritter wurde zunächst schwarz Grundiert und wurde eine Schicht Chainmail von Citadel aufgetragen.

Nächster Schritt: die weiteren Grundfarben. Der Wappenrock wurde mit Breonne Blue von Reaper Colors bemalt. Um etwas Abwechslung in das Metall zu bekommen habe ich hier einige Teile mit Auric Armour Gold (Citadel) übermalt. Wichtig war hier, dass vorher das Silber auftragen wurde, da das Gold nicht gleich deckend ist. Für den Grütel habe ich dann Leather Brown ebenfalls von  Reaper gewählt

Reichsarmee: Weidener Ritter Grundfarben

Reichsarmee: Weidener Ritter Grundfarben

Für die Schattierung habe ich es mir ganz leicht gemacht: Die ganze Figur habe ich mit der INK Strong Tone von Army Painter bemalt. Hier ist darau zu achten, dass es keine dicken Tropfen in den Ecken gibt, da die Figur dann zu unregelmäßig wird. Fertig „gewasht“ sieht es dann wie folgt aus:

Reichsarmee: Weidener Ritter gewasht

Reichsarmee: Weidener Ritter gewasht

Ach ja, das Beinkleid habe ich dann mit Ashen Blue von Reaper betont.

Im letzten Arbeitsschritt wurden weitere Highlight gesetzt. Der Rock wurde Snow Shadow (Reaper) nochmals aufgehellt. Der Gürtel wurde erneut mit Leather Brown nachgezeichnet und das gesamte Metal wurde mit Model Air Color Silver von Vallejo trocken gebürstet. Das Gold wurde dann ich einmal im gleichen Goldton nachgezeichnet. Nicht ganz so gut ist mir dann das Freehand des  Greifen auf der Rüstung gelungen. Naja, vielleicht probiert Ihr euch ja auch einmal dran. Die Farbe lautet Dragon Red von Army Painter. Die Base wird dann später gestaltet. Fertig sieht der Weidener Ritter dann wie folgt aus:

Reichsarmee: Weidener Ritter fertiggestellt

Reichsarmee: Weidener Ritter fertiggestellt