Kategorie

Rezensionen

Brettspiel Rezi

Rezension: 7 Wonders Duel – Pantheon (Erweiterung)

Es ist wieder Reisezeit, es ist wieder Zeit für 7 Wonders Duel, diesmal nicht in Griechenland sondern in Spanien mit der Erweiterung Pantheon. Vor ca. 1,5 Jahren haben wir an dieser Stelle die Zweispieler-Variante vom Kennerspiel des Jahres 2011 7… Weiterlesen.

Brettspiel-Rezi

Rezension: 7 Wonders Duel

Es gibt wohl nur sieben Orte auf der Welt wo man 7 Wonders (7W) standesgemäß testen kann. Wir haben uns für die Sonneninsel Rhodos entschieden, wo einst der Koloss den Mandraki-Hafen bewacht hat. Im Gepäck haben wir die neue Variante… Weiterlesen.

Rollenspielmusik

Rezension: Rollenspielmusik – Fantasy Ambience von Orkpack

Es wird mal wieder Zeit für neue Rollenspielmusik. Die gängigen Soundtracks und Erdenstern sind mir, trotz aller Qualität übrig – wie durch Gedankenübertragung hat sich Ralf Kurtsiefer bei mir gemeldet und fragte mich, ob ich nicht mal in die neue… Weiterlesen.

Rezension: Kors Kodex von Christian Lange

Als Urlaubslektüre ist gerade noch rechtzeitig der Titel „Kors Kodex“ von Christian Lange im Ulisses-Verlag erschienen und in meinem Koffer gelandet. Der Titel suggeriert ne schöne Söldner Geschichte und der Klappentext bestätigt dies: Mit seinem Namen auf den Lippen stürzen… Weiterlesen.

Rezension: DSA-Hörbuch Isenborn 1 – Stein bei Holysoft

DSA für die Ohren geht in eine neue Runde. Nachdem die DSA-Hörbücher vom Horchposten (vorerst) nicht mehr produziert werden und die EUROPA-DSA-Hörspiele gefloppt sind, versucht sich nun die Firma Holysoft an DSA-Hörbüchern. Mehr oder weniger unspektakulär sind nun die ersten… Weiterlesen.

Rezension: Riva Mortis von Mike Krzywik-Groß

Meine letzten Erinnerungen an Riva haben mit Käsetoast zu tun und es lag ein Schatten über der Hafenstadt im Norden Aventuriens. Seitdem habe ich leider nichts mehr aus dieser Stadt gehört – bis jetzt. Der Buchtitel von Mike Krzywil-Groß Erstlings… Weiterlesen.

Minirezi: Nächtlicher Schrecken aus „Die Gesichtslose“

Diesen Beitrag habe ich bereits im Jahr 2009 begonnen und galt seitdem als verschollen. Nun erblickt er das Licht der Welt… Da ich nach meinem Urlaub und einer etwas längeren DSA-Pause nicht gleich mit der Kampagne „Im Schatten Simyalas“ fortfahren… Weiterlesen.

Rezension: DSA Satinavs Ketten

Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass ein DSA-Point-Click-Adventure schon viel früher auf dem Markt erscheint – sind doch die Pen-and-Paper-Soloabenteuer dem Adventure recht ähnlich. Nun ist die Wartezeit vorrüber und Satinavs Ketten ist erschienen. Satinavs Ketten ist ein klassisches Adventure,… Weiterlesen.

Rückblick auf die Namenlosen Tage XII

Immer am letzten März- und Septemberwochenende finden in Syke (liegt in der Nähe von Bremen) die Namenlosen Tage statt. So war es am 30. März bis zum 01. April mal wieder so weit – die Namenlosen Tage 12 (NT12) fanden,… Weiterlesen.

Von Food-Handout, Knabberkram und fettigen Heldendokumenten: Katjes jes jes jes

Für die meisten Rollenspieler hört es dazu wie das Regelwerk und die Würfel: das Futtern beim Rollenspielabend. Hier werden meist Pizzen (oder sagt man jetzt Pizzas?!) verspeist, Chips verschlungen und dazu literweise Bier und Cola getrunken. Diesem Thema möchte ich… Weiterlesen.